GA#192 – Der Michi trinkt schon sein zweites Bier

Mai 17th, 2011 von Andy Gee

Zählschwierigkeiten mit Witzman zu Gast im Studio.
Bis zur 200 wird’s, so habe ich gerade entschieden, keine Themenliste im klassischen Sinn geben. Statt dessen etwas mehr Fließtext ;) In der heutigen Folge beschäftigen sich AndyGEE und MisterSCOTCH zusammen mit Witzman mit Abstürzen von Android-Apps, der Leugnung des Klimawandels, GA-Grundkonzepten und roten Fäden die man gerne mal verliert. Witzman reviewt ein wenig über sein neues Firmengerät das im überlassen wurde, das Samsung Galaxy Tab 10.1v – sein Fazit: Geiler Screen der das Fehlen eines Cardslots und die Anwesendheit eines proprietären Ladeanschlusses wett macht und mit Honeycomb (Android OS) kommt man sofort zurecht. Anwendungsfälle für die ein Tablet wirklich nötig wäre, sucht man bisher noch – wohl auch als Rechtfertigung solch ein Gerät zu erstehen, obwohl es schon die ein oder andere “nice to have” Anwendung gäbe – wohl als digitale Zeitung, Programmheft oder Youtube-Glotze.

Man fragt sich allerdings, warum Apple Produkte subjektiv immer flüssiger wirken; vielleicht auch aus dem Grund weil man Applikationen, die das System in die Knie zwingen würden gar nicht ausführen kann. Witzman streut Gerüchte, dass wohl das neue Android OS nicht mehr (ganz) Open Source sein soll – was bei Symbian wohl schon vor längerer Zeit geschehen ist, aber wer kräht noch nach Symbian; wir sind gespannt auf Nokias mit WP7. Erstaunlich wie ein OS verschwindet nur weil nicht genug Apps im freien Markt zur Plattform angeboten werden. Apps wie zum Beispiel Sleep as Android oder Swiftkey. Schöne Apps.

“Schön” muss wohl auch AndyGEEs Lieblingswort sein, zumindest wenn man der Facebook-App SocialBook glaubt. Bissl beängsitgend, gerade nach den Sicherheitslücken, die Apps von Werbetreibenden Zugang zu all deinen Informationen zu gewähren. Leider gibt’s noch kein “Hand”-Buch zu Dehnübungen für den Computersklaven. Da würde man sich doch so einen Matrix-Chair wünschen – da könnte man doch entspannt arbeiten. Obwohl Arbeitsplatz-Ergonomie extrem wichtig ist bemerkt man das leider erst mit zunehmenden Alter. Häufiger Wechsel der Sitzgelegenheiten oder am besten bessere Stühle sind wohl angebracht – wenn ihr Empfehlungen dafür habt, bitte in die Comments.

Zum Schluß eines unserer Lieblingsthemen: Abschweifen und fehlende Fähigkeit sich länger auf ein Thema zu fokussieren. Wir berichten auch kurz von der 9 Jahre Party-Crew Feier am Wochenende in Meggis Yard und der etwas unerfreulichen Nachricht, dass wohl in Fukushima die Situation wieder sehr angespannt ist (wie der Spiegel berichtet). Durch Lecks floß verstrahltes Wasser ins Meer und die geschmolzene Kernmasse frisst sich durch die Reaktorwand. Ach ja, die Situation-Room Meme Bilder haben uns auch sehr amüsiert, aber das was wirklich zählt ist doch nicht der neuste Web 2.0 Scheiß der irgendwas macht was keiner braucht, sondern eher was in der Familie und dem Freundeskreis so abgeht.

Bleibt bei der Stange und wir sehen uns bei GA200

Unser DJ-Set der Woche

Skeres – SPANK!

flattr this!

Geschrieben in geilablabern | 2 Kommentare »

2 Kommentare

  1. Witzman Sagt:

    Zu Google Open Source & Android 3
    http://www.businessweek.com/technology/content/mar2011/tc20110324_269784.htm
    http://www.webwork-magazin.net/kann-man-android-3-noch-open-source-nennen/4297
    http://winfuture.de/news,63179.html

  2. Teju Sagt:

    Mal ein bissi Kritik:

    Das Gelaber über Handys ist im Moment ein bisschen too much.

    Außerdem wünsche ich mir den Rabbi mal wieder in der Sendung. Lebt der eigentlich noch? :-) )

    LG Teju

Einen Kommentar abgeben

Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes